Marktmonitoring & Marktanalysen

Marktanalysen sind das Fundament für effektive Unternehmensstrategien. Die Kenntnis des Marktes und das Verfolgen von Marktveränderungen durch Marktmonitoring verschafft einen Wettbewerbsvorteil.

Für ein funktionierendes und effektives Marktmonitoring sind folgende Faktoren wesentlich:

1. Umfassende Analyse des Marktes und des Umfelds eines Unternehmens: Bei der Analyse des erweiterten Umfeldes eines Unternehmens werden sämtliche wichtigen Informationen zum Markt, zu Marktteilnehmer und Stakeholder ermittelt und erfasst. Neben Wettbewerber, Lieferanten, Referenzkunden, Partner aus Wissenschaft und Forschung spielen im Ökosystem eines Unternehmens auch der Kontakt zu Fachexperten eine Rolle, die als Multiplikatoren innerhalb einer Branche wirken können. Sie erhalten bei mart.report ein umfassendes Bild der Marktes und der zentralen beeinflussenden Faktoren.

2. Laufendes analytisches Monitoring und Beobachtung des Umfelds eines Unternehmens: Um auf stets aktuelle Informationen zurückgreifen zu können, werden bestehende Informationsquellen aus verschiedenen Branchen erfasst, neue Quellen laufend ermittelt und öffentlich zugängliche Kommunikationskanäle wie Fachdatenbanken, amtliche Register, Social Media-Kanäle, Experten-Blogs oder Diskussionsforen durchforstet. Gerade authentische Daten von Behörden wie z.B. aus dem Handelsregister/Firmenbuch, Gewerberegister oder sonstigen öffentlichen Registern verschaffen Ihnen eine fundierte Grundlage für wirtschaftliche Entscheidungen. Dieses regelmäßige Monitoring passiert kontinuierlich über einen definierten Zeitraum. Sämtliche Informationsströme aus diesen Systemen werden hierbei laufend beobachtet und analysiert.

3. Ökonomische Signale erkennen und auf diese zeitgerecht reagieren: Das Monitoring des wirtschaftlichen Umfelds eines Unternehmens unterstützt Sie, Auffälligkeiten und wirtschaftliche Entwicklungen rasch zu erfassen und entsprechend darauf zu reagieren. Durch das Setzen von automatisierten Benachrichtigungen bei bestimmten Ereignissen können Sie als Führungskraft beinahe in Echtzeit über wichtige Ereignisse informiert werden und zeitnahe reagieren. Die Analyse im Zeitverlauf ermöglicht es Ihnen zudem, Entwicklungen auszuwerten und mit anderen Faktoren in Beziehung zu setzen.

4. Einbindung technologischer Aspekte: Als Ergänzung zu marktbestimmenden Faktoren ist die Einbindung von produkt-, forschungs- und technologierelevanten Aspekten in das Unternehmensmonitoring essentiell. Patente, Markenanmeldungen, Gebrauchsmuster, Geschmacksmuster oder Meldungen über Forschungskooperationen mit Universitäten, Forschungseinrichtungen und wissenschaftlichen Institutionen.

5. Zielgerichtete Tiefenanalyse: Bei zentralen Fragestellungen ermöglicht ein kontinuierliches und umfassendes Marktmonitoring es den Entscheidungsträgern in Unternehmen, sehr rasch und gezielt Antworten und Lösungen zu liefern, da auf eine aktuelle umfassende Informationsbasis zugegriffen werden kann.

6. regelmäßiges Basisreporting: Entscheidungsträger bekommen durch ein laufendes Monitoring Zugriff auf Informationen und Reports, die (idealerweise) immer über den Letztstand der Informationsquelle verfügen.

Wie können wir Sie unterstützen ?

mart.report bietet eine Vielzahl von Business- und Wirtschaftsinformationen, die als Grundlage für unternehmensstrategische Entscheidungen herangezogen werden sollten.